peters bilder

Schloss Burg

(auch Schloss Burg an der Wupper) ist eine ab dem späten 19. Jahrhundert rekonstruierte Höhenburg im Solinger Stadtteil Burg an der Wupper.

Die Anlage war seit dem 12. Jahrhundert die Stammburg der Grafen und späteren Herzöge von Berg und ist heute das Wahrzeichen des Bergischen Landes.

Die Kenntnis der Vergangenheit ist die beste Vision, sich in der Gegenwart der Zukunft zu erinnern.


  
zur Galerie ein Vorschau Bild anklicken





  Die Foto Box von Schloss Burg





Schloss Burg

ist eine der größten wiederhergestellten Burganlagen Westdeutschlands. Adel und Rittertum, die im Mittelalter herrschende Schicht, waren die Bauherren der Burgen. Schloss Burg verdankt seine Entstehung den Grafen von Berg.
Das Bergische Museum Schloss Burg gibt Einblick in Geschichte und Kultur des Mittelalters, das Leben auf der Burg durch die Jahrhunderte, Alltagskultur, Handel und Wandel im Bergischen Land.

Die Kenntnis der Vergangenheit ist die beste Vision, sich in der Gegenwart der Zukunft zu erinnern.






Schloss Burg steht im Westen des Burger Ortsteils Oberburg etwa 100 Meter über der Wupper auf einem Bergsporn an der Einmündung des Eschbachs. Oberburg ist seit dem 31. Mai 1952 durch die Seilbahn Burg mit dem Ortsteil Unterburg verbunden. Die Bergstation der Luftseilbahn befindet sich im Westen des Burggeländes im Bereich der einstigen Burgfreiheit. Wanderwege führen in die umgebenden Wälder, nach Unterburg und Oberburg sowie entlang der Wupper zum 2006 eröffneten Park unter der Müngstener Brücke.





Der Burgfelsen fällt an drei Seiten steil zur Wupper ab, lediglich von Osten ist ein einfacher Zugang zur Burg möglich. Entsprechend war die Anlage seit dem Mittelalter an dieser gefährdeten Seite mit mehreren hintereinanderliegenden Gräben gesichert. Der damalige Burggraben befand sich dort, wo heute die Burgtalstraße verläuft. Schloss Burg ist somit eine Spornburg, eine Höhenburg in Spornlage.





Schloss Burg zählt zu den populärsten und meistbesuchten Kulturstätten im Rheinland. Mit rund 250.000 Menschen, die jährlich die Anlage besuchen, ist es ein touristischer Publikumsmagnet im Bergischen Land und zugleich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region.

In der Kapelle finden um die 100 Hochzeiten pro Jahr statt. Bis auf wenige Ausnahmen ist die Anlage das ganze Jahr über täglich geöffnet. Sie kann auf eigene Faust oder im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Alles und so

Alles was sonst nirgendwo passt, Experimente und Kurioses, oder einfach Bilder. Weiter

Schloss Burg

ist eine der größten wiederhergestellten Burganlagen Westdeutschlands. Adel und Rittertum waren die Bauherren der Burgen. Die Kenntnis der Vergangenheit ist die beste Vision, sich in der Gegenwart der Zukunft zu erinnern. Weiter

Kirmes Düsseldorf

An die 350 Schausteller mit den verschiedensten Fahrgeschäften und Essensständen sind auf der 17 Hektar großen Wiesenfläche mit dabei. Das Spektrum der Fahrgeschäfte reicht vom nostalgischen Riesenrad bis hin zur allerneusten Sensation. Weiter

Navigation zu weiteren interessanten Seiten

Im Zooo und so

Ein besuch im Zoo lohnt sich immer, die vielfalt an Tierchen zu beobachten und im richtigen Moment zu fotografieren ist immer ein Erlebnis. Auf der Seite Zoo ist eine bunte Auswahl der Tierchen zu sehen. Weiter
Katerchen
die Katerchen. Weiter
Katerchen Rico, der kleine Perser Kater. Neugierig und an allem interessiert, immer auf der Futter suche - wenn er nicht grad schläft - was er meistens macht ....;)

Remscheid

Remscheid ist eine kreisfreie Großstadt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Düsseldorf. Sie ist nach Wuppertal, Leverkusen, Solingen und Bergisch Gladbach die fünftgrößte Stadt des Bergischen Landes. Weiter

| Schloss Burg |
| Schloss Burg |


                     
© Copyright 2018 Peter Strasser | Jegliche Weiterverwendung der Bilder dieser Website
ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet  |  mail: celebret@email.de   |   Kontakt   |