| United States of America | peters bilder

Die USA

sind ein Land mit 50 Bundesstaaten, die einen Großteil von Nordamerika einnehmen, wobei sich Alaska im Nordwesten des Kontinents und Hawaii im Pazifik befindet. Die wichtigsten Städte an der Atlantikküste sind New York, ein globales Finanz- und Kulturzentrum, sowie die Hauptstadt Washington, DC. Die Metropole Chicago im Mittleren Westen ist für ihre einflussreiche Architektur bekannt. Das zu Los Angeles gehörende Hollywood an der Westküste ist ein berühmter Ort der Filmbranche.






eine kleine Rundreise durch die USA, garniert mit Bildern und Infos.






Alles über die 50 US-Bundesstaaten


  
zur Galerie ein Vorschau Bild anklicken





Dallas

ist eine moderne Metropole im Norden von Texas und ein wichtiger Anlaufpunkt für Wirtschaft und Kultur in der Region. Das Sixth Floor Museum am Dealey Plaza in der Innenstadt ist eine Gedenkstätte am Ort des Attentats auf Präsident John F. Kennedy im Jahr 1963. Im Arts District zeigen das Dallas Museum of Art und die Crow Collection of Asian Art Tausende von Jahren der Kunstgeschichte.










Las Vegas

Las Vegas in der Mojave-Wüste des US-Bundesstaates Nevada ist ein beliebtes Reiseziel, das für sein quirliges Nachtleben mit rund um die Uhr geöffneten Casinos und anderen Unterhaltungsangeboten bekannt ist. Hauptstraße und Lebensader der Stadt ist der knapp 6,5 km lange sogenannte Strip. Entlang dieses Boulevards befinden sich zahlreiche Mottohotels mit ausgefallenen Gestaltungselementen.







Hollywood

Hollywood (englisch für Stechpalmenwald) ist ein Stadtteil von Los Angeles im US-Staat Kalifornien mit 210.824 Einwohnern (Volkszählung 2000). Weltbekannt wurde Hollywood als Zentrum der US-amerikanischen Filmindustrie, weshalb sein Name oft auch stellvertretend für die gesamte amerikanische Filmbranche steht, deren Mythos zur Entstehung gebräuchlicher Synonyme wie Traumfabrik (englisch: dream factory) oder Tinseltown (von engl. tinsel für Glitzerschmuck) führte.







New York City

New York City ist eine Stadt mit 5 Boroughs, die an der Mündung des Hudson River in den Atlantik liegt. Ihr dicht bevölkertes Herzstück bildet Manhattan, eines der bedeutendsten Handels-, Finanz- und Kulturzentren der Welt. Zu den legendären Wahrzeichen Manhattans gehören Wolkenkratzer wie das Empire State Building oder der weitläufige Central Park. Der von Leuchtreklamen erhellte Times Square liegt im Theaterviertel Broadway.










New Orleans

ist eine Stadt in Louisiana, die unweit des Golfs von Mexiko am Mississippi liegt. Die Stadt ist bekannt für ihr pulsierendes Nachtleben, die dynamische Musikszene und die einzigartige pikante Küche, in der sich kulinarische Einflüsse aus der französischen, afrikanischen und amerikanischen Kultur verbinden. Paradebeispiel für die unbändige Feierlaune von New Orleans ist der gegen Ende des Winters mit ausgelassenen Kostümparaden und Straßenpartys gefeierte Karneval am Mardi Gras.










Nevada

Wenn man zu Nevada befragt wird, den 7. größten Staat der Vereinigten Staaten, dann fällt einem gleich die Wüste und Las Vegas ein - das ist jedoch längst nicht alles, was der Staat zu bieten hat....

Florida

"The Sunshine State", liegt auf der großen Halbinsel im Süden der Ostküste, ungefähr 1.650 km unterhalb New Yorks. Die relativ flache und 165 km breite, sowie 660 km lange Halbinsel Florida ist zurückzuführen auf das spanische Wort „Florida“, was soviel bedeutet wie: gefüllt mit Blumen.

Texas

liegt im mittleren Süden der Vereinigten Staaten von Amerika und ist neben Vermont der einzige US-Staat, der vor seiner US-Zugehörigkeit eine unabhängige Republik war. Texas ist flächenmäßig gesehen auf Rang zwei - nach Alaska - und hat die zweitgrößte Bevölkerungszahl nach Kalifornien. Hauptstadt Texas' ist Austin. 254 Counties hat Texas, und liegt somit auf Rang eins der County-reichsten Staaten der USA.

Kalifornien

Der US Staat Kalifornien ist im südlichen Westen der USA, am Pazifischen Ozean, gelegen. Der drittgrößte Staat der USA ist zugleich der bevölkerungsreichste Staat. Kalifornien grenzt an die Staaten Oregon, Arizona, Nevada, sowie an den mexikanischen Staat Baja California. Die bedeutendsten und größten Städte sind Los Angeles, San Diego, San Jose, San Francisco und Long Beach.

Kentucky

Kentucky wird auch als „Bluegrass State" (Wiesenrispengras) betitelt, zurückzuführen auf das im April und Mai auf den Almen wachsende blau-grüne Gras. The wichtigsten Städte Kentuckys sind die Hauptstadt Frankfort, gefolgt von Louisville, Lexington, Owensboro, Covington und Bowling Green.

Washington

Um den Bundesstaat von der ebenfalls nach George Washington benannten Hauptstadt Washington DC (Ostküste der USA) abzugrenzen, verwendet man für den Staat meist die vollständige Bezeichnung "Washington State".

Alabama

Südöstlich in den USA gelegen, ist der Bundesstaat als Yellowhammer State (Goldspechtstaat), Heart of Dixie (Herz des Südens) und Cotton State (Baumwollstaat) bekannt.

Arizona

Der Grand Canyon State liegt im Südwesten der Vereingten Staaten und grenzt u.a. an Mexico und Nevada. Die im Westen des US-Bundesstaats gelegene Stadt Yuma gehört zu den sonnigsten Orten der Welt!

Ohio

Der Eriesee bildet im Norden die natürliche Grenze zwischen Ohio und Kanada, während im Süden der Ohio-Fluss den Bundesstaat von West-Virginia und Kentucky abgrenzt. Die Hauptstadt Ohios ist Columbus.

Mississippi

Mississippi gehört zu den amerikanischen Südstaaten und hat ein subtropisches Klima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern. Der US-Bundesstaat liegt östlich des berühmten gleichnamigen Flusses.

Pennsylvania-Flag

Hawaii

Die Inselkette im Pazifischen Ozean wurde 1778 vom englischen Seefahrer James Cook entdeckt und erst 1959 zum 50. Bundesstaat der USA erklärt. Der Spitzname der Insel ist Aloha State (Aloha-Staat).

| United States of America |
| United States of America |


                     
© Copyright 2018 Peter Strasser | Jegliche Weiterverwendung der Bilder dieser Website
ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet  |  mail: celebret@email.de   |   Kontakt   |